Kontakt

Suchen

Navigation


Erdarbeiten

Knowhow und Erfahrung sind das A und O einer optimalen Geländeaufbereitung

Eine Baumaßnahme im Garten- und Landschaftsbau beginnt in der Regel mit Erdarbeiten. Hierzu gehören beispielsweise das Ausheben eines Schwimmteichs, Geländemodellierungen, das Anlegen von Hügeln und Ausheben von Fundamenten, die Vorarbeiten zur Regenwasserversickerung (Rigolen, Mulden, Drainage), Planier- und Befestigungsarbeiten oder auch das Austauschen von Erde zur Bodenverbesserung.

Klug geplante und fachmännisch durchgeführte Erdarbeiten stellen die Basis für eine sicher und effizient angelegte Gartenanlage, an der Sie lange Zeit Freude haben. Hierbei müssen je nach Projekt die spezifischen Eigenschaften des vorhandenen Bodens berücksichtigt werden.

Schon bei kleineren Eingriffen sammeln sich schnell Tonnen an Erdmaterial an, die bewegt werden müssen. Dieser Faktor und auch das breite Spektrum an möglichen Erdarbeiten im Garten- und Landschaftsbau begründen den Einsatz unterschiedlichster Maschinen: Bodenfräse, Bodenseparator, spezielle Schaufelaufsätze und Planiermaschinen sind nur ein Teil der möglichen Gerätschaften.

Lassen Sie diese Arbeiten von einem Fachmann ausführen. Nur so können Sie sichergehen, dass die Qualität, Tragfähigkeit und Dichte Ihrer Böden korrekt bewertet wird und die notwendigen Arbeiten in einem überschaubaren Zeitfenster fachgerecht durchgeführt werden.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen
Weihnachten 2016
Close Button